19. Mai 2017

Unsere Wildtierstation

In unserer Wildtierstation werden verletzte oder verwaiste einheimische Wildtiere medizinisch versorgt und artgerecht gehalten, bis sie wieder gesund sind. Nur verletzte, hilflose oder kranke Tiere dürfen (gemäß Bundesnaturschutzgesetz) für die Zeit ihrer Genesung der Natur entnommen werden.
Oberstes Ziel dabei ist es, möglichst viele der aufgenommenen Tiere gesund zu pflegen und wieder in die Natur zu entlassen.

Um unsere Pfleglinge bestmöglich auf ihre Wiederauswilderung vorzubereiten, dürfen die Wildtiere nur so wenig Menschenkontakt wie möglich haben. Sie sollen sich keinesfalls an die Nähe von Menschen gewöhnen, da sie sonst ihre Scheu und den Fluchtreflex verlieren und nicht mehr ausgewildert werden können.

Oft werden wir gefragt, ob es nicht möglich wäre nur einen klitzekleinen Blick in die Wildtierstation zu werfen – bitte haben Sie Verständnis dafür, dass hier das Wohl des Tieres im Vordergrund steht und Besuche NICHT möglich sind.

zurück zur Übersicht

Danke!

Wir danken unseren Hauptsponsoren für ihre freundliche Unterstützung! Diese Sponsoren unterstützen uns mit einer Mindestjahresspende von 1000,- €.


Sponsor-Medianotions

Mobile-Hundeschule Freiburg

Fell und Finger

Hundefriseur-Freiburg
 

Alarm-Wolf schützt Sie und Ihr Eigentum

Reblandkurier | Wochenzeitungen am Oberrhein
   

Wenn auch Sie Interesse daran haben, unsere Arbeit zu unterstützen und Sponsor zu werden nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
 

%d Bloggern gefällt das: